Allgemein

Kaffee-Alchemie

Der Weg zu einem unbekannten Ziel führte uns entlang des Rudolfskai. Uns sprang ein unscheinbares Café ins Auge, direkt an der Bushaltestelle am Mozartsteg. Der Durst nach Kaffee und die Kälte Salzburgs im April zog uns förmlich hinein, und wir begriffen schnell, was hier von außen grau und wenig persönlich wirkt, erschlägt dich beim Eintreten mit Sympathie und Herzlichkeit.ALCHEMIST3.jpgEin einzelner Mann hinter dem Tresen lächelte uns entgegen, während er Filterkaffee von Hand aufgoss, köstlicher Duft von gerösteten Bohnen stieg mir in die Nase. Diese kleine aber feine Lokalität sorgte bei mir für eine Reizüberflutung im Gehirn, denn Interessantes zum Sehen, Lesen und Riechen muss man hier nicht lange suchen. Die quietschende Eingangstüre schloss sich hinter uns und meine bessere Hälfte fixierte sofort die Kuchenvitrine an.

In diesem gläsernen Kasten sah ein Snack besser aus als der andere, von Brownies über Müsliriegel bis hin zu originalem American Cheesecake. 2 große Tafeln zeigten uns die Auswahl an verschiedenen Heißgetränken an, wobei mir die Entscheidung, was ich nun nehmen sollte, von Zeile zu Zeile schwerer fiel.

DSC_0153-2.JPG

Wir entscheiden uns für einen Cappucino und einen doppelten Espresso mit geschäumter Milch, einen Schokobrownie und einen Müsliriegel. Die Preise halten sich für das Angebot und den Aufwand zur Zubereitung, den das ganze mit sich trägt, in einem eher günstigen Rahmen. Filterkaffee wird wie oben schon erwähnt mit viel Geduld und Herz per Hand aufgebrüht, die Kaffeemaschine ist ein Profigerät und wird auch von einem solchen bedient. Alle Getränke gibts auch to-Go und bei Schönwetter kann man die Salzach (und den Verkehr davor) mit einigen Sitzgelegenheiten vor der Tür live erleben.

Tische und Stühle sind hier sehr spärlich vorhanden, was dem Charme aber nichts abverlangt, ganz im Gegenteil. Ein weiterer „Eyecatcher“ sind 2 Regale voll mit verscheidenen Geräten zur Kaffeezubereitung und Bohnen aus aller Welt, denn sollten dich die Röstungen so sehr begeistern, dass du ohne nicht mehr aus dem Bett kommst, hier kannst du sie Kiloweise kaufen.ALCHEMIE.jpgPreislich gesehen waren wir für die 2 Kaffee und die beiden Snacks bei 12,- €, eine meiner Meinung nach völlig gerechtfertigte Preisgestaltung.
Im großen und ganzen ist das Lokal gut geeignet wenn man einen Coffee-to-go möchte, sich auf ein Buch versteifen muss und einen ruhigen Ort sucht oder sich zu Zweit noch schnell auf ein Getränk treffen möchte. Weniger empfehlenswert ist es hier für größere Personengruppen (also 4 oder mehr), da der Platz nur dann gegeben ist, wenn sonst keiner drinnen ist. Übrigens: Ein stilles Örtchen ist keines vorhanden, zur Info bevor der Kaffee zum treiben beginnt (;

Kaffee Alchemie
Rudolfskai 38
5020 Salzburg
Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 07:30 – 18:00 Uhr
Sa und So 10:00 – 18:00 Uhr
http://www.kaffee-alchemie.at

Liebe Grüße, euer Gin
Bildschirmfoto 2017-05-11 um 17.06.31

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s