Allgemein

Secret Place: Hintersee

Ganz spontan entschieden wir heute, den Hintersee in der Faistenau als Ausflugsziel unter die Lupe zu nehmen. 
Brötchen waren schnell aufgebacken, Auto vollgetankt und los gings auch schon. Hinzufinden war nicht schwierig, weil am Weg genügend Wegweiser parat stehen. Nach einer schönen sonnigen Runde über Wiesen und Wälder gelangten wir schließlich an einen kleinen Parkplatz und starteten los. Vollkommen unvorbereitet aufgrund der spontanen Aktion quälten wir uns anfangs den steinigen Weg hinunter zum See – in Markenschuhen versteht sich – gut dass es am 6. Mai ausnahmsweise mal trocken und sonnig war.

Hier am Hintersee herrscht die Stille pur. Obwohl an dem sonnigen Tag einige Leute dieselbe Idee hatten wie wir, teilte sich die anschauliche Menschenmenge rund um den See so auf, dass man  sich trotzdem wie allein im Paradies fühlt. Rund um den See trifft man auf Familien und Kinder , Joggende & Mountainbiker sowie Grillfans oder jene, die sich anschließend im kleinen Gasthaus am See ein Schnitzerl mit Preiselbeeren gönnen. Und ja – auch Chemieprofessoren halten sich hier auf. 
Fast könnte man aufgrund des teils sandigen teils steinigen Strands glauben , man sei an der kroatischen Küste. Die Kulissen bieten ein vielseitiges Panorama aus Bergen, Wanderwegen, ein paar wenigen Bauernhören , zwitschernden Vögeln und Wasserfällen. Ca. alle 100 Meter stehen Bänkchen zum See ausgerichtet – sie bieten die perfekte Möglichkeit für Selfies, euer mitgebrachtes Semmerl oder einfach mal nur in wilder Romantik rumzuknutschen. 
Wer sich außerdem auf eine Suchaktion begeben möchte, sollte die Augen besonders genau auf die Holzbänke richten. Hinsetzen und genießen – das sowieso! Eines der vielen versteckt jedoch in ihrem Inneren Bücher für diejeigen, die zu Hause keine haben, lesebegeistert sind, oder sich die Zeit lieber hier als allein auf der Couch vertreiben.

„Diese ‚Bücher auf Wanderschaft‘ machen in unserer Lesebank eine kurze Rast…
Ihr könnt euch die Bücher anschauen & darin schmöker. Wenn euch eines gefällt, nehmt es mit und lest es zu Hause fertig. Danach könnt ihr es wieder hierher zurück bringen oder behalten oder weiterschenken….“

…und sollte jemand von euch nicht wissen, wohin mit seinen vielen Büchern , kann er sie genau hier her bringen! – Spätestens Wir freun uns drüber wenn wir sie lesen 🙂 Natürlich sollte man in Betracht ziehen, welche Altersgruppen ihre Bücher hier mit her bringen – Ausnahmen gibt es jedoch immer. Und warum nicht auch einmal ein ulkiges Buch aus den 70ern lesen?
Bildung machts!

IMG_0336-2.JPG
Baut man nun  all diese „Must-Do’s“ in seine Wanderung ein, so dauert der Rundwaderweg rund 90 Minuten.
Als abschließende Erfrischung empfehlen wir, sich die schwitzigen Söckchen vom Leib zu reißen, Jeans raufzukrempeln und mit Eis am Stiel durchs Wasser zu watten.

Wir selbst schwören darauf, hier das nächste mal Zelt, Lagerfeuer & Würstchen (natrürlich fleischlos) zu aktivieren! Wer an diesen interessiert ist, darf sich auf den Artikel hier freuen: Die Alternative zu Fleisch? Kein Tofu, Bratwürstchen!

Habt (bald) ein schönes Wochenende!
Euer Gin & Eure Chocolate

Bildschirmfoto 2017-05-11 um 17.06.31

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s