Allgemein

Müsliriegel selbst gemacht

Get fit , get carbs! 
Wir stehn extrem drauf, morgens gehetzt in der Küche zu stehen und noch schnell das Unifood des Tages zu kreieren. Aber es hat sich gelohnt!
Man braucht eigentlich auch bloß auf schlechtes Wetter zu warten, lernfreie Pausen und ein paar Haferflocken, dann funktioniert die ganze Sache auch schon nicht so schlecht.riegel.jpg

Was braucht man dazu?

1/2 Banane
•ca 1 Tasse Haferflocken
•+ Hafermark (Wer es haargenau gleich wie ich machen möchte)
•Zimt
•Wasser
•Ahornsirup (alternativ Honig)
•Kokos
•Staubzucker
•Schokoladen nips

1. Die trockenen Zutaten Haferflocken, Hafermark, Zimt, Schokoadenstückchen vermischen
2. Wasser nach Gefühl inzugeben, bis die Masse teigig wird – fest sollte sie jedoch noch sein & ja nicht schwimmen!
3. Die Banane mit einer Gabel zergatschen und untermischen.
4. Zum Schluss ca 2 Esslöffel Ahornsirup hinzugeben.
…Nach Belieben mit Chiasamen, Kokosflocken etc… verfeinern

Die fertige Masse auf einem Backblech austreichen (nicht mehr als 1cm dick) und bei vorgeheizten Backofen auf 200°C ca 1 Stunde backen. Tipp: Hin und wieder mal nachsehen, nicht dass euch was anbrennt – passiert uns einfach viel zu oft!

Schick uns ein Foto wenn dus getestet hast und lass deiner Kreativität freien Lauf!

Hab Spaß, kleckere dich an und vergiss das Naschen nicht!


Deine Chocolate
Bildschirmfoto 2017-05-11 um 17.12.40

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s